Agfeo Analog-Telefone

Analoge Telefone in einer digitalen Telefonwelt? Durchaus möglich und manchmal sinnvoll. Zwar bieten analoge Telefone nicht den Komfort und die massive Bedienungsvielfalt der Systemtelefone, aber gelegentlich reicht einfach ein Telefon zum Telefonieren und zum Ausführen der Grundfunktionen. Agfeo bietet zwei analoge Telefone an.


Agfeo T 18

Das Agfeo T 18 lässt sich in verschiedenen Höhenpositionen auf den Tisch stellen und auch an die Wand montieren. Es dient häufig als Telefon für die Gästezimmer in Hotels oder in Bereichen, in denen wenig Systemfunktionen benötigt werden. Einige der vielen Funktionen der Agfeo Telefonanlagen lassen sich auf die Zielwahltasten programmieren, so dass man trotz des geringen Preises nicht auf allzu viel verzichten muss. Es verfügt über eine analoge Schnittstelle. Auf der Unterseite befindet sich eine schnurgebundene Headset-Schnittstelle.


Agfeo T 11

Das Agfeo T 11 ist in den Farben Schwarz und Silber verfügbar. Es ist ein analoges Telefon, das besonders schlank ist und auf fast jede Stellfläche passt. Auch an der Wand lässt es sich befestigen. Es wird als Low-Budget-Telefon gerne in Hotels auf den Gästezimmern eingesetzt. Oder auch in Räumen von Firmen, in denen selten telefoniert wird, z.B. in der Teeküche. Mit zwei programmierbaren VIP-Tasten lassen sich zumindest wesentliche Befehle programmieren, wie zum Beispiel das Heranholen von Rufen oder die Rückfrage zur Zentrale.

Das Agfeo T 11: schlank, schick, preisgünstig.


© 1997 - 2020 Dipl.-Ing. Weiss IT/TK München